Der menschliche Faktor

Graham Greenes später Roman „The Human Factor“ spielt im Geheimdienstmilieu: Der Direktor des britischen MI6 vermutet einen Doppelagenten in den eigenen Reihen. Hauptverdächtiger ist der Agent Arthur Davis aufgrund seines zweifelhaften Lebenshandels, doch der Maulwurf ist dessen eigener Sektionschef, Maurice Castle, der eine dubiose Vergangenheit als Agent in Südafrika hat. Es beginnt ein perfides Katz-und-Maus-Spiel, das schließlich nur Verlierer haben wird… - Ein raffiniert und spannend erzählter Psychothriller, „präzise, ironisch, mit scharfen Beobachtungen zum heutigen Leben“ (The Times), eines der besten Werke des Autors. 1979 wurde der Roman von Graham Greens Freund Otto Preminger verfilmt (Drehbuch von Tom Stoppard).

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
London, Moskau, Südafrika (allg.), Berkhamsted, Watford, East Sussex (allg.)
Buchdaten
Titel: Der menschliche Faktor
Kategorie: Roman / Erzählung von 1978
LeserIn: Faun
Eingabe: 20.07.2023


Dieses Buch wurde 157 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste