Jazz

Harlem in den 1920er Jahren: Joe Trace, um die 50, Handelsvertreter für Schönheitsprodukte, erschießt auf einer Party seine viel jüngere Geliebte Dorcas. Joes Frau Violet versucht, dass Gesicht der Toten mit einem Messer zu entstellen... – „Ein erstaunlicher Roman über den düsteren Glanz der Leidenschaft.“ (Rowohlt) Erstaunlich ist höchstens, dass man u.a. für dieses wirre, nur mit Qualen lesbare Werk den Nobelpreis zugesprochen bekommen kann.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
New York, St. Louis, San Diego, Chicago, Baltimore, Vienna (Virginia), Springfield (Illinois), Palestine (Wirt County, West Virginia)
Buchdaten
Titel: Jazz
Kategorie: Roman / Erzählung von 1992
LeserIn: Faun
Eingabe: 04.09.2023


Dieses Buch wurde 149 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste