Übertretung

Das zweite Buch („Trespasses“) von Louise Kennedy (geboren 1968) spielt im Jahr 1975 in Belfast (in dessen Nähe die Autorin aufwuchs): Die 24jährige Cushla Lavery arbeitet tagsüber als Lehrerin an einer Grundschule und hilft abends meist im Pub ihrer Familie aus. Die Laverys sind Katholiken in einem vorwiegend protestantischen Vorort, Cushlas Mutter Gina ist Alkoholikerin und ihr Vater lebt nicht mehr. Gegen jede Vernunft beginnt Cushla eine leidenschaftliche Affäre mit dem mehr als doppelt so alten und prominenten Prozessanwalt Michael Agnew. Der ist verheiratet und Protestant, und der eskalierende Bürgerkrieg führt zu fatalen Verwicklungen… - Der Roman wird international gefeiert, ist allerdings höchstens ein mittelmäßiges literarisches Erzeugnis.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Belfast, Dublin, Mourne Mountains
Buchdaten
Titel: Übertretung
Kategorie: Roman / Erzählung von 2022
LeserIn: Faun
Eingabe: 14.11.2023


Dieses Buch wurde 35 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste