Anderer Leute Sorgen

1953: Der aus New York stammende Jude Gabriel Wallach kehrt vom Militärdienst zurück, um an der University of Iowa Literaturwissenschaft zu studieren, kurz nach dem Tod seiner Mutter. Dort lernt er den jüdischen Kommilitonen Paul Herz und dessen katholische Frau Libby kennen, später die geschiedene und alleinerziehende Martha Reganhart, mit der er eine Zeit lang zusammenlebt, wobei er das schwierige Verhältnis zwischen intellektuellen Männern und Frauen am eigenen Leib erfährt… - Roths früher und mit Abstand umfangreichster (mehr als 650 Seiten) Roman „Letting Go“, in dem sich viele Anklänge an den von Roth sehr geschätzten Henry James finden, rief bei den Kritikern gemischte Reaktionen hervor. Kritisiert wurden Schwächen im erzählerischen Aufbau, gewürdigt wurde aber der scharfe Blick für die Einzelheiten des amerikanischen Lebens.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Iowa City, Chicago, New York, Detroit, Gary
Buchdaten
Titel: Anderer Leute Sorgen
AutorIn: Roth, Philip
Kategorie: Roman / Erzählung von 1962
LeserIn: Faun
Eingabe: 02.12.2023


Dieses Buch wurde 49 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste