Zur Leichenschau

Dies ist der als neunter erschienene und auch in chronologischer Hinsicht neunte Band („Bring Forth The Body“) der zehnteiligen Romanreihe „Almosen fürs Vergessen“, der im Jahr 1972 v.a. in England spielt: Somerset Lloyd-James, Parlamentsmitglied und Unter-Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, liegt tot in der Badewanne, vermutlich Suizid durch Aufschneiden der Pulsadern. Ein öffentlicher Skandal soll unbedingt vermieden werden, und so begeben sich hinter den Kulissen ein ehemaliger Weggefährte und ein vom Inlandsgeheimdienst entsandter Spezialist auf die Suche nach den Hintergründen der Tat. Wo hat der Tote den Tag vor seinem Tod verbracht? Lässt sich der Schlüssel für das Geheimnis irgendwo in seiner Vergangenheit finden? – Auch in diesem Roman wirft Simon Raven einen gnadenlosen, ironischen Blick auf das britische Establishment und die Upper Class.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
England (allg.), London, Korfu (allg.), Ägypten (allg.), Zagazig, Biarritz, Cambridge, Devon, Norfolk, Englefield Green
Buchdaten
Titel: Zur Leichenschau
AutorIn: Raven, Simon
Kategorie: Roman / Erzählung von 1974
LeserIn: Faun
Eingabe: 21.12.2023


Dieses Buch wurde 46 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste