Die Überlebenden

Dies ist der als letzter erschienene und auch in chronologischer Hinsicht letzte Band („The Survivors") der zehnteiligen Romanreihe „Almosen fürs Vergessen", der im Herbst 1973 in einem verfallenden und morbiden Venedig spielt, wo sich die „Überlebenden" aus den vorherigen neun Bänden ein Stelldichein geben: Autor Fielding Gray kommt dabei einer rätselhaften alten Schrift auf die Spur, die ein altes Familiengeheimnis aufdeckt und damit das Erbe eines englischen Adligen in Gefahr bringt... - „Raven wirft dabei ein weiteres Mal einen entlarvenden Blick auf das Selbstverständnis und die scheinbar hehren Fundamente und Traditionslinien der „guten Kreise" – und liefert zugleich einen feierlichen Abgesang auf einen edelmütigen Toten." (Elfenbein Verlag)

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Venedig, Cambridge, London, Wiltshire, Dorchester, Oriago
Buchdaten
Titel: Die Überlebenden
AutorIn: Raven, Simon
Kategorie: Roman / Erzählung von 1976
LeserIn: Faun
Eingabe: 11.05.2024


Dieses Buch wurde 21 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste