Bei den drei Eichen

In „The Three Oaks Mystery“ besucht der Kriminalist Socrates („Soc“) Smith mit seinem Bruder Lexington einen ehemaligen Kollegen aus dem Polizeidienst, den an den Rollstuhl gebundenen John Mandle, auf dessen Landsitz. Mandle, der an der Börse ein Vermögen gemacht hat, hat sein Anwesen wie Fort Knox gesichert, aber er trotzdem Angst um sein Geld. Doch bevor Smith mit seinem Freund Mandle darüber sprechen kann, wird dieser drei Meilen von seinem Haus entfernt – bei den drei Eichen – erschossen aufgefunden, gefesselt an einen Eichenast...

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
London, England (allg.), Hindhead (Surrey), Exeter, Ashburton (Devon), Guildford, Cardiff
Buchdaten
Titel: Bei den drei Eichen
Kategorie: Krimi / Thriller von 1924
LeserIn: Faun
Eingabe: 14.05.2024


Dieses Buch wurde 28 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste