Blutender Stein

Blutender Stein ist die Geschichte es Nomaden Assif, der in völliger Abgeschiedenheit mit seiner Herde zwischen der Berg- und der Sandwüste lebt und uralte Felszeichnungen bewacht. Sein an den Gesetzen der Natur und alten mythischen Traditionen orientiertes Leben ändert sich jedoch jäh, als zwei Männer, Gazellen- und Mufflonjäger, in seine Welt eindringen.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Libysche Wüste
Buchdaten
Titel: Blutender Stein
Kategorie: Roman / Erzählung von 1998
LeserIn: Aliena
Eingabe: 27.11.2007


Dieses Buch wurde 1393 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste