Die Toten schweigen

Die verheiratete Emma hat eine Affäre mit Franz, der die Beziehung der beiden legitimieren möchte. Emma fürchtet diesen Schritt, unter anderem, weil sie durch den Skandal ihr Kind an ihren Ehemann verlieren könnte. Als sich Emma und Franz an einem stürmischen Abend heimlich treffen, fahren sie mit einem Fiaker durch Wien. Die Kutsche verunglückt. Franz ist schwer verletzt, Emma ist kaum etwas passiert. Während der Kutscher Hilfe für Franz holt, macht sich Emma aus Furcht vor Entdeckung auf den Heimweg. Zu Hause versteckt sie ihre verschmutzten Kleider im Schrank und isst mit Mann und Kind zu Abend. Ihr Ehemann bemerkt, dass etwas nicht stimmt...

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Wien
Buchdaten
Titel: Die Toten schweigen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1897
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 27.02.2008


Dieses Buch wurde 1659 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste