Das ausgestellte Kind

Der Titel sagt alles! Eine anrührende Novelle (104 S.)über eine Konzertreise des knapp 7-jährigen Mozart mit seiner Schwester Nannerl und seinen Eltern. Überall wird Mozart als Wunderkind bestaunt. Aber eigentlich will er doch auch Kind sein. So ist er ein doppelt Getriebener: von den ehrgeizigen Plänen des Vaters und von der eigenen Genialität.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Brüssel, Genf, London, Lyon, Paris, Wien, Frankfurt am Main, München, Bonn, Mannheim, Salzburg, Koblenz, Olomouc
Buchdaten
Titel: Das ausgestellte Kind
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Lesedame
Eingabe: 02.04.2008


Dieses Buch wurde 791 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste