Back to Blood

Nestor Camacho, ein junger, etwas naiver Cop mit kubanischen Wurzeln gerät aufgrund eines zu wörtlich genommenen Befehls in ein von der brennenden Sonne Miamis aufgeheiztes Fegefeuer von Rassenstolz, Geltungssucht, politischen Ränkespielen, Körperkult und sonstigen Eitelkeiten.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Miami
Buchdaten
Titel: Back to Blood
AutorIn: Wolfe, Tom
Kategorie: Roman / Erzählung von 2013
LeserIn: Faun
Eingabe: 23.08.2013
Kurzbeschreibung
Das Fegefeuer der Eitelkeiten für das 21. Jahrhundert

Clash of Cultures unter karibischer Sonne: eine brillante und bissige Satire auf den menschlichen Umgang mit gesellschaftlicher Realität.

Die Freiheit ist nur 20 Meter entfernt für den kubanischen Flüchtling, der sich auf den Mast einer Luxusjacht vor Miami geflüchtet hat. Aber dann wird er vor den Augen von Millionen Fernsehzuschauern in einer spektakulären Aktion live verhaftet. Und das ausgerechnet vom netten Nestor, einem Polizisten mit kubanischen Wurzeln, der unter den chauvinistischen Sprüchen seiner weißen Vorgesetzten leidet. Die ganze Stadt ist in zwei Lager gespalten: Für seine Familie und Landsleute ist Nestor ein Verräter, für die Weißen ein Held und Musteramerikaner. Soll der kubanische Bürgermeister ihn suspendieren oder mit Orden schmücken? Versaut ihm dieser Idiot die Wiederwahl?
Genüsslich und packend taucht Tom Wolfe ein in die verrückteste Stadt Amerikas: Miami, wo die Spanisch sprechenden Kubaner inzwischen die Mehrheit, aber die Weißen immer noch das Geld haben. Wo die Jugend am Strand den ewigen Spaß und die Rentner beim Schönheitschirurgen das ewige Leben suchen. Wo die Blutlinien mitten durch den amerikanischen Traum verlaufen.



Dieses Buch wurde 513 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783453415829
» zurück zur Ergebnisliste