Takeshis Haut

Ein intensiver Roman: Frida sammelt Geräusche für die Filmproduktion. So kommt sie nach Japan. Dort erlebt sie das Erdbeben und die Folgen. Und sie verliebt sich. Vielleicht auch etwas viel für so ein 190-Seiten-Roman. Aber Lucy Fricke schreibt so unaufgeregt, dass die Rechnung aufgeht. Also vor allem Japanfreunden sei dieser Roman ans Herz gelegt.

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Tokio (Tokyo), Kioto (Kyoto)
Buchdaten
Titel: Takeshis Haut
AutorIn: Fricke, Lucy
Kategorie: Roman / Erzählung von 2014
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 06.10.2014


Dieses Buch wurde 1599 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste