Journal meiner Reise im Jahr 1769

In einer krisenhaften Situation verläßt der 25-jährige Herder Riga und bricht zu einer Schiffsreise nach Frankreich auf, wo er sich in Nantes und Paris aufhält. Befreit von allen Ämtern und Verpflichtungen, gibt er sich weitreichenden philosophischen, politischen und pädagogischen Seeträumen hin...

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Nantes, Paris, Kopenhagen, Helsingør, Riga
Buchdaten
Titel: Journal meiner Reise im Jahr 1769
Kategorie: Reisebericht von 1846
LeserIn: Faun
Eingabe: 21.02.2015


Dieses Buch wurde 1667 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste