Vetter Basilio

Der Roman erzählt die Geschichte einer portugiesischen Madame Bovary: Luiza, eine sentimentale junge Frau der besten Lisabonner Gesellschaft, verheiratet mit einem ingenieur, läßt sich während einer Abwesenheit ihres Mannes von ihrem Vetter Basilio, einem eleganten Lebemann, verführen. Der Ehebruch wird von einer gehässigen Dienstmagd entdeckt, die ihre Herrin mit ihrem Wissen erpreßt...

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Lissabon, Paris
Buchdaten
Titel: Vetter Basilio
LeserIn: Faun
Eingabe: 05.03.2015


Dieses Buch wurde 1684 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste