Die Falschmünzer

Der Schriftsteller Edouard kehrt nach Paris zurück, trifft in der Familie seiner Halbschwester auf den Gymnasiasten Olivier und die intellektuelle Clique seiner jungen Freunde. Olivier lässt sich mit dem Grafen Passavant ein, einem reichen, snobistischen und homosexuellen Modeschriftsteller, der zu Zynismus und Manipulation neigt und die Gefühlslage des Jungen für sich auszunutzen weiß. Infolge des schädlichen Einflusses des Grafen wird Olivier zunehmend bösartig, brutal und abscheulich, selbst gegenüber seinen besten Freunden...

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Saas-Fee, Clermont-Ferrand
Buchdaten
Titel: Die Falschmünzer
AutorIn: Gide, Andre
Kategorie: Roman / Erzählung von 1925
LeserIn: Faun
Eingabe: 15.03.2015
Kurzbeschreibung
Gide, André Die Falschmünzer. 1. Aufl., Berlin, Weimar, Aufbau-Verl., 1987, 8°, 387 S., Broschur, Buch gut erhalten, Einband berieben, Ecken u. Kanten leicht bestoßen, normale Gebrauchsspuren, Schnitt etwas fleckig, Papier leicht gebräunt RW 17 R 5, B


Dieses Buch wurde 595 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783423122085
» zurück zur Ergebnisliste