Die Gesandten

Die "Die Gesandten" kommen aus einer mittleren Stadt der Vereinigten Staaten nach Paris, um einen dort verstrickten jungen und reichen Amerikaner im Auftrage seiner energischen Mutter loszumachen und heimzuholen. Aber Paris und zumal eine aristokratische Dame haben den amerikanischen Gast gründlich veredelt und seiner Heimat fürs erste entrückt. Die Gesandten scheitern nicht nur, der Senior der Gruppe läuft sogar über - zum feindlichen Europa und der auserlesenen Europäerin... (Der Spiegel)

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Massachusetts (State), England (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Gesandten
AutorIn: James, Henry
Kategorie: Roman / Erzählung von 1903
LeserIn: Faun
Eingabe: 15.03.2015
Kurzbeschreibung
Buch mit Leinen-Einband
"Die Gesandten" ist ein Klassiker der amerikanischen Literatur, ein Entwicklungsroman zwischen alter und neuer Welt: Chad Newsome soll nach Hause kommen. Doch als Lambert Strether ihn heimbringen will nach Massachusetts, ist Paris nicht der Sündenpfuhl, den die Amerikaner sich vorstellen, sondern die grandiose Stadt der Belle Époque. Und die zauberhafte Madame de Vionnet, deren Händen er Chad entreißen soll, hat den Durchschnittsamerikaner Chad in einen kultivierten Europäer verwandelt. Strether sieht sich zwischen Tradition und Moderne, zwischen der Macht der Gefühle und der übernommenen Pflicht. Und er muss sich die Frage stellen, ob er Chad nicht ins Unglück stürzt, wenn er seinen Auftrag tatsächlich ausführt. Michael Walter hat diesem Meisterwerk eine brillante Entsprechung gegeben.


Dieses Buch wurde 575 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783423145930
» zurück zur Ergebnisliste