Jagd

Der Roman handelt von einigen Tagen im Leben des Immobilienmaklers Gottlieb Zürn. Der über 50-jährige Gottlieb hat den Außendienst seines Geschäfts seiner erfolgreicheren Frau Anna überlassen. Die beiden gemeinsamen Töchter Julia und Regina sind im Begriff, das Elternhaus zu verlassen. In den Sommerferien nehmen die Zürns Urlauber in ihrem Eigenheim am Bodensee auf, in diesem Jahr ist es das junge Ehepaar Gisela und Stefan Ortlieb. Gisela tritt in die Rolle der „Jägerin“ und stellt dem „gejagten“ Gottlieb massiv nach. Dieser gerät in den Zwiespalt zwischen der Treue und Liebe zur Familie und der Versuchung durch die attraktive Gisi....

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Bodensee (allg.), München, Frankfurt am Main
Buchdaten
Titel: Jagd
Kategorie: Roman / Erzählung von 1988
LeserIn: Faun
Eingabe: 21.03.2015


Dieses Buch wurde 433 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783518382851
» zurück zur Ergebnisliste