Das Marmorbild

In der Erzählung trifft der junge Florio auf dem Weg in die Stadt Lucca sein Vorbild, den Sänger Fortunato. Am Abend wird in Lucca ein rauschendes Fest gefeiert, auf dem Florio sich in die schöne Bianka verliebt. Doch plötzlich stürmt ein bleicher, dunkler Ritter in die Gesellschaft hinein...

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Lucca
Buchdaten
Titel: Das Marmorbild
Kategorie: Roman / Erzählung von 1817
LeserIn: Faun
Eingabe: 11.04.2015


Dieses Buch wurde 541 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste