Der Judaskuß

In einer Bar in Lissabon erzählt ein Betrunkener einer Schönen der Nacht von seinen Erfahrungen im Angolakrieg. Unaufhaltsam redet dieser Mann, wütend, ausfallend, obszön, zärtlich und verzweifelt, er durchschreitet noch einmal die Hölle der Vergangenheit, nur um in der Gegenwart dieser Nacht nicht allein zu bleiben...

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Lissabon, Angola (allg.), Luanda
Buchdaten
Titel: Der Judaskuß
Kategorie: Roman / Erzählung von 1979
LeserIn: Faun
Eingabe: 19.04.2015


Dieses Buch wurde 786 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste