Renate

Der Rahmenerzähler berichtet aus seiner frühen Kindheit, als er manchmal das unweit gelegene Schwabstedt besucht hat. „Sage und halb erloschene Geschichte“ haben dort viel aus vergangenen Zeiten erzählt, vor allem hat ihn ein stattlicher Bauernhof interessiert. Eine alte Bewohnerin hat behauptet, hier habe früher eine Hexe gelebt. Jahre später findet der Rahmenerzähler in einer Schublade seines Großvaters ein Heft, in dem die Geschichte der „Schwabstedter Hexe“ beschrieben ist.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Husum, Schwabstedt, Schwesing
Buchdaten
Titel: Renate
Kategorie: Roman / Erzählung von 1878
LeserIn: Faun
Eingabe: 10.05.2015


Dieses Buch wurde 309 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9781482753103
» zurück zur Ergebnisliste