Die Wildnis von Maine

Als Thoreau sich 1857 entschließt, gemeinsam mit einem Freund die Urwälder von Maine zu durchqueren, heuert er einen kundigen Indianer an, ohne den eine so abenteuerliche Reise nicht zu bestehen war. Joseph Polis heißt der Mann, er hat ein Kanu, und er ist genau der Richtige für den nicht ungefährlichen Weg durch die Wälder, Sümpfe und Seen. Versehen mit dem nötigen Proviant und der richtigen Kleidung, machen sie sich auf ihren Weg durch das unentdeckte Land...

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Maine (State)
Buchdaten
Titel: Die Wildnis von Maine
Untertitel: Eine Sommerreise
Kategorie: Reisebericht von 1864
LeserIn: Faun
Eingabe: 11.05.2015


Dieses Buch wurde 385 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783902497987
» zurück zur Ergebnisliste