Trapper Geierschnabel

Mit liebevollem Schmunzeln beschreibt May seinen Titelhelden, einen jener urwüchsigen Gesellen, die ihm stets besonders gut gelungen sind. Im Zusammenhang mit dem Schicksal der Rodrigandas und den Kämpfen von Präsident Juarez sind weitere spannende Abenteuer zu bestehen (Vierter Band des Kolportageromans "Waldröschen".)

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Mexiko (allg.), Rio Grande, Spanien (allg.), Deutschland (allg.)
Buchdaten
Titel: Trapper Geierschnabel
AutorIn: May, Karl
Kategorie: Roman / Erzählung von 1883
LeserIn: Faun
Eingabe: 06.06.2015
Kurzbeschreibung
Mit liebevollem Schmunzeln beschreibt May seinen Titelhelden, einen jener urwüchsigen Gesellen, die ihm stets besonders gut gelungen sind. Im Zusammenhang mit dem Schicksal der Rodrigandas und den Kämpfen von Präsident Juarez sind weitere spannende Abenteuer zu bestehen.



Die vorliegende Erzählung spielt Mitte der 60er-Jahre des 19. Jahrhunderts.

Bearbeitung aus dem Kolportageroman "Das Waldröschen".



"Trapper Geierschnabel" ist Teil 4 einer sechsteiligen Romanreihe.

Teil 1: "Schloss Rodriganda" (Band 51)

Teil 2: "Die Pyramide des Sonnengottes" (Band 52)

Teil 3: "Benito Juarez" (Band 53)

Teil 5: "Der sterbende Kaiser" (Band 55)

Teil 6: "Die Kinder des Herzogs" (Band 77)


Dieses Buch wurde 757 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783780200549
» zurück zur Ergebnisliste