Der Spion von Ortry

Hinüber in die zweite und dritte Generation der Greifenklaus führt das Geschehen, das zwischen Frankreich und Deutschland hin und her pendelt. Die Szenen in den unterirdischen Gewölben von Schloß Ortry sind erfüllt von atemberaubender Spannung. Langsam erhellt sich das Dunkel der Vergangenheit. Dritter Band des Kolportageromans "Die Liebe des Ulanen".

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Thionville, Paris, Preußen
Buchdaten
Titel: Der Spion von Ortry
AutorIn: May, Karl
Kategorie: Roman / Erzählung von 1884
LeserIn: Faun
Eingabe: 11.06.2015
Kurzbeschreibung
In den Katakomben von Schloß Ortry hortet Richemonte Waffen, Munition und Uniformen für Französische Freischärler, die hinter den französischen Truppen in Deutschland operieren sollen. Den dafür benötigten Millionenkredit möchte er sich bei dem Bankier Deephill beschaffen. Richemonte läßt den Zug Deephills entgleisen, um ihn seines Vermögens zu berauben und ihn dabei zu töten. Der Plan mißlingt und Richemonte sperrt den Amerikaner in das Verlies von Schloß Ortry. Jedoch haben Richard von Königsau und sein treuer Begleiter Fritz Schneeberg inzwischen fast alle geheimen Gänge des Schlosses erkundet und wollen die Pläne des alten Gardekapitäns durchkreuzen...


Dieses Buch wurde 681 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783780200587
» zurück zur Ergebnisliste