Zobeljäger und Kosak

Ein Mitglied der Familie aus Im Tal des Todes ist weiterhin verschollen. Die Spuren weisen nach Rußland, und so macht sich das Kleeblatt auf den Weg dorthin. Unter den Verbannten in Sibirien endet die lange Suche. Doch noch sind viele erregende und obendrein humorvolle Abenteuer zu bestehen. Dritter und letzter Teil der Bearbeitung des Kolportageromans "Deutsche Herzen - Deutsche Helden".

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Sibirien (allg.)
Buchdaten
Titel: Zobeljäger und Kosak
AutorIn: May, Karl
Kategorie: Roman / Erzählung von 1888
LeserIn: Faun
Eingabe: 13.06.2015
Kurzbeschreibung
Ein Mitglied der Familie aus "Im Tal des Todes" ist weiterhin verschollen. Die Spuren weisen nach Rußland, und so macht sich das "Kleeblatt" auf den Weg dorthin. Unter den Verbannten in Sibirien endet die lange Suche. Doch noch sind viele erregende und obendrein humorvolle Abenteuer zu bestehen.



Die vorliegende Erzählung spielt in der ersten Hälfte der 70er-Jahre des 19. Jahrhunderts.

Bearbeitung des 1885/1886 geschriebenen Kolportageromans "Deutsche Herzen - Deutsche Helden".



"Zobeljäger und Kosak" ist der letzte Teil einer Trilogie.

Teil 1: "Der Derwisch" (Band 61)

Teil 2: "Im Tal des Todes" (Band 62)


Dieses Buch wurde 745 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783780200631
» zurück zur Ergebnisliste