Traumnovelle

Fridolin und Albertine führen eine scheinbar harmonische Ehe. Doch unter der Oberfläche rumort es. Beide werden von erotischen Begierden getrieben. Fridolin schmuggelt sich in eine mysteriöse Geheimgesellschaft ein, wo er eine leidenschaftliche Bekanntschaft mit einer maskierten Schönen schließt. Hier werden vermutlich Orgien gefeiert, wie sie sich der brave Fridolin zuvor nicht vorzustellen wagte. Doch er ist in Gefahr: Jeder Fremde muss mit dem Leben bezahlen, sollte er entdeckt werden. Doch auch Albertine bleibt nicht die Unschuldige, Naive. In erotischen Träumen flüchtet sie in die Arme unbekannter Liebhaber. Durch ihre ungezügelten Begierden wird ihre Partnerschaft auf eine harte Probe gestellt.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Wien
Buchdaten
Titel: Traumnovelle
Kategorie: Roman / Erzählung von 1926
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 23.02.2006


Dieses Buch wurde 1622 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste