Die Sprachlosigkeit der Fische

Ein unglaublicher Debütroman mit einer wunderbar schrägen Heldin. Keine chronologische Reihenfolge, auf der ganzen Welt verstreute Handlungsorte.

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Ecuador (allg.), Madrid, London, Bad Aussee, Bled, New York, Weinviertel, Paris, Watzelsdorf, Mexiko City, Catania, Varna, Wien, Mallorca (allg.), Istanbul (Konstantinopel, Byzanz)
Buchdaten
Titel: Die Sprachlosigkeit der Fische
Kategorie: Roman / Erzählung von 2015
Eingabe: 24.08.2015
Kurzbeschreibung
Wir begegnen ihr als Au-pair-Mädchen in London, auf Sommerfrische in Bad Aussee oder als alte Dame in Ecuador. Wir beobachten ihren Alltag, sind bei großen Ereignissen dabei und folgen ihr auf fantastische Reisen. Sie ist Gerda, eine Frau, die immer schon dagewesen zu sein scheint und überall zugleich sein kann. Erzählt werden ihre Geschichten vom ecuadorianischen Arzt Jorge Oswaldo Muñoz, dem es sichtlich Freude bereitet, das eine oder andere absurde Detail einfließen zu lassen.
Ein unglaublich amüsantes Buch, das mit viel Charme und Verve zeigt, dass irgendwie alles möglich sein kann.


Dieses Buch wurde 1047 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783903005051
» zurück zur Ergebnisliste