Mein Katalonien: Bericht über den Spanischen Bürgerkrieg

Ende 1936 kam Orwell als Zeitungsreporter nach Barcelona, um über den Bürgerkrieg zu berichten. Er schloß sich der Miliz P.O.U.M. an, der Arbeiterpartei der marxistischen Einigung, und kämpfte den Winter über an der Front in Aragonien. Als er wenig später mit ansehen mußte, wie die Kommunisten bei der Ausschaltung der ihnen nicht genehmen Truppen Methoden der faschistischen Geheimpolizei anwandten, wurde er zu einem der erbittertsten Feinde des sowjetischen Totalitarismus.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Katalonien (allg.), Barcelona, Huesca, Barbastro, Siétamo, Alcubierre, Monflorite, Lleida, Tarragona, Banyuls-sur-Mer,
Buchdaten
Titel: Mein Katalonien: Bericht über den Spanischen Bürgerkrieg
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 1938
LeserIn: Faun
Eingabe: 29.11.2015
Kurzbeschreibung
Ende 1936 kam Orwell als Zeitungsreporter nach Barcelona, um über den Bürgerkrieg zu berichten. Er schloß sich der Miliz P.O.U.M. an, der Arbeiterpartei der marxistischen Einigung, und kämpfte den Winter über an der Front in Aragonien. Als er wenig später mit ansehen mußte, wie die Kommunisten bei der Ausschaltung der ihnen nicht genehmen Truppen Methoden der faschistischen Geheimpolizei anwandten, wurde er zu einem der erbittertsten Feinde des sowjetischen Totalitarismus.


Dieses Buch wurde 621 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257202144
» zurück zur Ergebnisliste