Schweiz ohne Armee?: Ein Palaver

Der junge Jonas und sein Großvater, ein Armeeveteran, debattieren über Zweck und Unsinn unserer heutigen ›Verteidigungspolitik‹. Dieses Gespräch zwischen den Generationen erweist sich als ein Nachdenken über die Friedensfähigkeit unserer Gesellschaften.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Schweiz (allg.)
Buchdaten
Titel: Schweiz ohne Armee?: Ein Palaver
AutorIn: Frisch, Max
Kategorie: Sonstiges von 1989
LeserIn: Faun
Eingabe: 18.03.2016


Dieses Buch wurde 707 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste